Gamesbranche führt Entertainment-Geschäft an

Jun
25
2019

Gamesbranche führt Entertainment-Geschäft an

Die Gamesbranche führt das Entertainmentgeschäft weiterhin an und erzielt mehr Umsätze als die Film- und Musikbranche gemeinsam: Die weltweite Umsätze 2015 liegen bei 92 Mrd. US-Dollar und könnte voraussichtlich noch 2016 die 100 Mrd. Dollar-Grenze überschreiten.

Über alle Plattformen und Vermarktungsmodelle werden Computer- und Videospiele im globalen Entertainmentgeschäft auch in diesem Jahr das dominierende Medium sein. Im Vorfeld der Electronic Entertainment Expo gab Marktforscher IHS Technology eine Umsatzprognose ab, die das Gamesgeschäft noch vor den kombinierten Einnahmen der Film- und Musikwirtschaft sieht.

Starkes Zugpferd innerhalb der Gamesbranche sind Online- und mobile Games. Die YEPS! GmbH sieht sich in ihrer Entscheidung bestätigt, auch zukünftig auf Midcore Onlinegames zu setzen, die plattform- sowie systemunabhängig von überall in der Welt gespielt werden können.

 

Quelle: IHS Technology

 

About YEPS! Public Relations

©Presse und Öffentlichkeitsarbeit der YEPS!® GmbH, alle Rechte vorbehalten.